ACHEMA 2018

Technische Keramik auf der Internationalen Leitmesse der Prozessindustrie

Vom 11. bis 15. Juni ist CeramTec Aussteller auf dem Weltforum der chemischen Technik und Prozessindustrie und präsentiert auf der ACHEMA in Frankfurt am Main keramische Bauteile für den Einsatz in mechanischen und thermischen Verfahren und der Mess-, Regel- und Prozessleittechnik.

 

„Nutzen Sie die Gelegenheit – treffen Sie die Keramik-Experten auf der ACHEMA 2018!“

Enorme Verschleißfestigkeit, Temperaturbeständigkeit und hohe Korrosionsbeständigkeit machen Hochleistungskeramik zu einer interessanten Werkstoffalternative überall da, wo hohe Anforderungen an den Verschleiß- und Korrosionsschutz gelten oder Bauteile extremen Temperaturen und mechanischen Belastungen standhalten müssen. Wie keramische Komponenten für eine lange Lebensdauer von hoch beanspruchten Bauteilen in der Prozessindustrie für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie sorgen können, zeigen die Keramik-Experten auf der 32. ACHEMA in Frankfurt am Main.

Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihr Interesse an Technischer Keramik von CeramTec und Ihren Besuch auf unserem Messestand. Ihr CeramTec ACHEMA 2018 Team.

Gut zu wissen:

CeramTec auf der ACHEMA 2018

  • 11. bis 15. Juni 2018
  • Messe Frankfurt
  • Halle 9.0 / Stand E18
  • Montag bis Donnerstag: 9:00 bis 18:00 Uhr
    Freitag: 9:00 bis 16:00 Uhr

Entdecken Sie die Welt der Hochleistungskeramik
auf der ACHEMA 2018

Keramikrohre für technische Prozesse
und Anwendungen

CeramTec produziert eine Vielzahl keramischer Rohre in unterschiedlichen Formen, Werkstoffen und Fertigungsverfahren. Ob Filtration, Galvanisierung, Wassererwärmung oder die Bodenanalyse; Einsatzgebiete wie die Chemische Industrie, das Labor, die Elektronik und Elektrotechnik, Umwelttechnik oder die Gießereitechnik – das CeramTec Team erfahrener Experten realisiert und optimiert Keramikrohre für unterschiedlichste technische Prozesse und Anwendungen.

Weiterlesen

ROCAR® Siliciumcarbid für industrielle Anwendungszwecke

Komponenten aus ROCAR® Siliciumcarbid-Keramik sind außergewöhnlich hart, verschleißfest und verfügen über eine herausragende Wärmeleitfähigkeit. Korrosion, Abrieb oder Erosion durch flüssige Medien stellen kein Problem dar, genauso wenig wie Verschleiß durch Reibung. ROCAR® Siliciumcarbid von CeramTec ist als infiltriertes Siliciumcarbid mit grober oder feiner Kornstruktur (SSiC oder SiSiC) verfügbar.

Weiterlesen

Mahlen, Mischen und Dispergieren mit keramischen Werkzeugen

CeramTec bietet im Bereich des Mahlens, Mischens und Dispergierens ein breites System-Know-how und den passenden Werkstoff für individuelle Bauteile mit komplizierten Geometrien sowie Sonderanfertigungen. Keramik erweist sich als geeignete Alternative zu Stahl oder anderen nickelhaltigen Metallen in der Herstellung von Maschinenbauteilen, da sie farbneutral, bioinert, korrosionsbeständig und verschleißfest ist.

Weiterlesen

Verschleiß- und Korrosionsschutz mit ALOTEC® Auskleidungen

Auf der Basis von ALOTEC® Hochleistungskeramik hat sich CeramTec-ETEC weltweit als einer der wichtigsten und größten Anbieter von Verschleiß- und Korrosionsschutzlösungen einen Namen geschaffen. Breite Anwendung findet ALOTEC® im Verschleißschutz von pneumatischen Rohrleitungssystemen. Speziell die Bereiche mit starken Verwirbelungen, Bögen, Verengungen, Rohrteiler und Einblaß-Stutzen, unterliegen oft extremem Verschleiß. ALOTEC® erreicht hier bis zu 10fach höhere Standzeiten gegenüber Stahl.

Weiterlesen

Keramische Dicht- und Regeltechnik im Geräte- und Maschinenbau

Keramischen Werkstoffen gemein ist ihre unerreichte Widerstandsfähigkeit und chemische Beständigkeit gegen aggressive Medien, die unter hohem Druck und mit hohen Temperaturen durch die Komponenten fließen. Bauteile aus diesen Werkstoffen erfüllen dadurch auch strengste Anforderungen an Funktionalität, lange Lebensdauer und Kosteneffizienz in der Anlagentechnik und dem Geräte- und Maschinenbau.

Weiterlesen

Laden Sie sich die Broschüre “Hochleistungskeramik –
Damit Ihre Pumpe länger läuft” herunter

Diese Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über die Kompetenzen von CeramTec für Komponenten im Pumpenbau. Unter dem oben genannten Link finden Sie auch weitere Themenbroschüren.

Verschleißresistente, korrosionsbeständige PERLUCOR® Scheiben und Sichtfenster

PERLUCOR® ist eine mechanisch, chemisch, thermisch und optisch perfektionierte Lösung für transparente Extrem-Anwendungen. Die Eigenschaften in nahezu allen Bereichen sind denen von konventionellen Gläsern deutlich überlegen. Das keramische Material besticht durch eine einzigartig hohe chemische Beständigkeit, die den Einsatz auch unter hochkonzentrierten Säuren und Laugen ermöglicht, und die um den Faktor drei höhere thermische Belastbarkeit, welche den Einsatz bei Temperaturen von bis zu 1.600° C erlaubt.

Weiterlesen

Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihr Interesse an Technischer Keramik von CeramTec und Ihren Besuch auf unserem Messestand. Ihr CeramTec ACHEMA 2018 Team.

Die Keramik-Experten in Halle 9.0 am Stand E18

Geländeplan der Messe Frankfurt

Wo ist eigentlich…

…Hochleistungskeramik drin? Unsere neue Broschüre über Keramik in unserer Welt beantwortet die Frage, wo in unserer Welt Technische Keramik Höchstleistungen erbringt.

Weiterlesen

Buch „Technische Keramik“

Die Kapitel umfassen unter anderem eine Werkstoffübersicht, Herstellungs­prozesse, keramikgerechte Konstruktion von Bauteilen und Beispielanwendungen.

Weiterlesen

Keramische Werkstoffe

Technische Keramik – das sind Hochleistungswerkstoffe, mit denen heute und zukünftig Anwendungen realisiert werden können, die vor kurzem noch unmöglich erschienen.

Weiterlesen

Der Einsatz-Markt der CeramTec Produkte? Fast überall.

So vielfältig wie die Vorteile von CeramTec Hochleistungskeramik, so vielfältig sind auch die Anwendungsbereiche im jeweiligen Einsatz-Markt. CeramTec Produkte finden Anwendung im Fahrzeug- und Automobilbau, in Elektronik, Energie und Umwelt, im Geräte- und Maschinenbau sowie der Medizintechnik.

Empfohlene Kontakte

Bitte klicken Sie auf den nebenstehenden Button „Kontakte“, um die für diese Seite passenden, persönlichen Ansprechpartner zu sehen.