AMB 2016 – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung

SPK® Lösungsvielfalt entdecken –
Schneidstoffe und Werkzeugsysteme für die spanende Fertigung auf der AMB Stuttgart

Vom 13. bis 17. September präsentiert CeramTec auf der Internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung, der AMB Stuttgart, neue Lösungen zum Hartdrehen mit reduzierter Schnittkraft mit Solid PcBN Schneidplatten sowie drei Frässysteme zum Planfräsen von gehärteten Bauteilen und Bauteile aus Gusseisen. Sie finden die SPK® Neuheiten in Halle 1 am Stand C52.

SPK® Lösungsvielfalt
entdecken – auf der AMB 2016

In Halle 1 am Stand C52.
Wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie uns!

Der neue SPK® Fräskatalog

Jetzt als PDF herunterladen!

SPK® Fräskatalog

SPK® Fräshandbuch

Jetzt PDF-Download anfordern!

SPK® Fräshandbuch

„Nutzen Sie die Gelegenheit – treffen Sie die CeramTec Zerspanungsexperten auf der AMB Stuttgart 2016!“

Auf der AMB 2016 präsentiert SPK® neue Werkzeugsysteme für höchste Zerspanungseffizienz – eine neue Schneidengeometrie zur Schnittkraftreduzierung beim Hartdrehen in Solid CBN Schneidplatten sowie drei neue Fräserlinien für das Planfräsen von gehärteten Bauteilen und Werkstücken aus Gusseisen. Zu den Neuheuten gibt es auf dem CeramTec Messestand vieles zu entdecken: SPK® Hochleistungsschneidstoffe aus Keramik und PcBN sowie eine Vielzahl an Werkzeugsystemen zum Drehen, Hartdrehen, Stechdrehen und Aufbohren.

Sie wollen Ihren Eintrittscode für die AMB 2016 einlösen?

Dann klicken Sie bitte hier und folgen den Anweisungen. Sie haben noch keinen Eintrittscode für die
AMB 2016? Dann vereinbaren Sie einen Termin und wir lassen Ihnen einen Eintrittscode zukommen.

Sie möchten einen Termin auf der AMB 2016 vereinbaren?

Klicken Sie hier, wenn Sie einen Termin mit CeramTec auf der AMB Stuttgart 2016 vereinbaren und einen Eintrittscode erhalten möchten.

Neue Schneidengeometrie zum Hartdrehen

SPK® Fräskatalog

Die neue Schneidengeometrie zum Hartdrehen hält für den Anwender ein ganzes Bündel von Vorteilen bereit. Sie reduziert Schnittkräfte und ermöglicht somit instabilere Bauteile prozesssicher mit höchsten Schnittwerten zu zerspanen. Die Abdrängung des Werkzeugs und die Vibrationsneigung ist geringer. Die erreichbare Oberflächengüte erhöht sich. Labilere Bauteile sind besser bearbeitbar. Stabile Bauteile lassen sich mit deutlich höheren Schnittwerten bearbeiten.

Neue Fräserlinien

SPK® INDICUT und SPK® DUROCUT

Die neue Fräserserie arbeitet mit runden Schneidplatten. Fräser und Schneidplatten sind mit einem Indexierungssystem ausgestattet. Dies teilt die Umfangsschneide eindeutig in acht Schneidsegmente auf.

SPK® INDICUT

Die INDICUT Serie arbeitet mit Keramikschneidplatten. Sechzehn Schneiden je Schneidplatte stehen für das Schruppen und Schrupp­schlichten von GJL und GJS Bauteilen zur Verfügung.

SPK® DUROCUT

In der Ausführung DUROCUT kommen CBN Schneidplatten zum Einsatz und ermöglicht das Planfräsen von gehärteten Bauteilen mit acht Schneiden je Schneidplatte.

SPK® HEXACUT

Das HEXACUT Frässystem ist mit sechsschneidigen positiven Schneidplatten ausgestattet. Positive Spanwinkel sorgen für geringere Passivkräfte und ein leichtes Schneiden. Dünnwandige Bauteile oder Stege lassen sich dadurch mit hohen Schnitttiefen schruppen oder schrupp-schlichten.

Gut zu wissen:

CeramTec auf der
AMB Stuttgart 2016

  • 13. bis 17. September
  • Neue Messe Stuttgart
  • Halle 1, Stand C52
  • SPK® Schneidstoffe und Werkzeugsysteme für die Zerspanungstechnik
  • Hochleistungskeramik Sonderanwendungen
    im Maschinenbau

AMB – Internationale Ausstellung
für Metallbearbeitung

Der neue SPK® Fräskatalog

SPK® Fräskatalog

Den neuen SPK® Fräskatalog mit allen Informationen zu den neuen SPK® Fräser-Baureihen zum Schruppen und Schlichten erhalten Sie auf dem CeramTec Messestand zur AMB 2016 – vorab zum Download. Der anwendungstechnische Teil wurde komplett überarbeitet und enthält viele neue Informationen, die im täglichen Einsatz eine hilfreiche Unterstützung bieten. Eine Infobox zeigt auf einen Blick alle wichtigen Einsatzinformationen zu einem Fräsertyp und eine detaillierte Beschreibung ermöglicht die schnelle Auswahl des richtigen Fräsers für Ihren Einsatzfall.

SPK® Handbuch „Fräsen von Gusseisenwerkstoffen mit Keramik, PcBN und Cermet Schneidstoffen“

SPK® Whitepaper „Fräsen von Gusseisenwerkstoffen mit Keramik, PcBN und Cermet Schneidstoffen“

Fräsen mit Schneidstoffen aus Keramik, PcBN und Cermets gehört seit vielen Jahren zu den ausgereiften Zerspanungstechnologien. Moderne keramische Schneidstoffe und HPC-Fräser sind heute in der Lage, höchste Leistung und Prozesssicherheit zu bieten. Jedoch zeigt sich in der Praxis, dass noch immer das Fräsen mit Hartmetallfräsplatten im Vordergrund steht und dadurch häufig auf wesentliche technologische und wirtschaftliche Vorteile verzichtet wird. Das SPK® Handbuch „Fräsen von Gusseisenwerkstoffen mit Keramik, PcBN und Cermet Schneidstoffen“ beschäftigt sich mit dieser Thematik. Es zeigt detailliert, wie mit Fräsplatten aus Keramik, PcBN und Cermets Gusseisenbauteile zusammen mit dem geeigneten Fräskörper bestmöglich gefräst wird. Themen wie das Fräsen von unterschiedlichen Gusseisenwerkstoffen (GJV, ADI, etc.), Schnittparameter zum Einsatz von keramischen Schneidstoffen, PcBN und Cermets und die Anwendungstechnik Fräsen werden im Fräshandbuch vertiefend dargestellt.

Das SPK® Handbuch „Fräsen von Gusseisenwerkstoffen mit Keramik, PcBN und Cermet Schneidstoffen“ wird in digitaler Form als PDF-Download angeboten. Bei Interesse besuchen Sie bitte diese Anforderungsseite und füllen Sie das Formular aus. Nach Registrierung erhalten Sie umgehend eine E-Mail mit einem Download-Link.

Technische Keramik in Produktionstechnik
und Metallbearbeitung

Technische Keramik in Produktionstechnik und Metallbearbeitung

Bei Weiterentwicklungen und dem Verschleißschutz von industriellen Anwendungen, im Geräte-, Anlagen- und Maschinenbau, in der Umformtechnik oder der sonstigen Bearbeitung von Metallen kommt es immer wieder zum Versagen konventioneller Werkstoffe, da sie den ver­änderten Anforderungen nicht mehr gewachsen sind. Hier kommt Technische Keramik ins Spiel und ermöglicht kundenspezifische Problemlösungen und Sonderanwen­dungen. Auf der AMB Stuttgart sind deshalb auch Keramik-Experten des Vertriebscenters Industriekeramik für diese Einsatzbereiche von Keramik-Werkstoffen vertreten.

Weiterlesen

Sie finden CeramTec Hochleistungskeramik
in Halle 1, Stand C52

Neue Messe Stuttgart, Halle 1, Stand C52

Geländeplan der Neuen Messe Stuttgart

Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihr Interesse an Technischer Keramik von CeramTec und Ihren Besuch auf unserem Messestand. Ihr CeramTec AMB Stuttgart 2016 Team.

Wo ist eigentlich…

…Hochleistungskeramik drin? Unsere neue Broschüre über Keramik in unserer Welt beantwortet die Frage, wo in unserer Welt Technische Keramik Höchstleistungen erbringt.

Weiterlesen

Buch „Technische Keramik“

Die Kapitel umfassen unter anderem eine Werkstoffübersicht, Herstellungs­prozesse, keramikgerechte Konstruktion von Bauteilen und Beispielanwendungen.

Weiterlesen

Keramische Werkstoffe

Technische Keramik – das sind Hochleistungswerkstoffe, mit denen heute und zukünftig Anwendungen realisiert werden können, die vor kurzem noch unmöglich erschienen.

Weiterlesen

Der Einsatz-Markt der CeramTec Produkte? Fast überall.

So vielfältig wie die Vorteile von CeramTec Hochleistungskeramik sind, so vielfältig sind auch die Anwendungsbereiche im jeweiligen Einsatz-Markt. Die CeramTec Produkte, nach Einsatz-Markt sortiert, finden Anwendung im Fahrzeug- und Automobilbau, in Elektronik, Energie und Umwelt, im Geräte- und Maschinenbau sowie der Medizintechnik.

Empfohlene Kontakte

Bitte klicken Sie auf den nebenstehenden Button „Kontakte“, um die für diese Seite unmittelbar passenden, persönlichen Ansprechpartner zu sehen.