Silikatkeramik für die Substanzträger-Technik

Aufnehmen, Speichern und wieder Abgeben flüssiger Substanzen

Spezielle keramische Werkstoffe zeichnen sich durch hohe Porosität aus. Aus dem silikatkeramischen Werkstoff FAW stellt CeramTec Keramikkörper her, die in der Lage sind, flüssige Substanzen aufzunehmen, zu speichern und wieder abzugeben.

Silikatkeramik für die Substanzträger-Technik

Ein Effekt, der zum Beispiel bei der Verdunstung von Insektenschutzmitteln und Duftstoffen oder zum Nachweis von chemischen Stoffen durch Flammenfärbung im Labor genutzt wird.

Solche silikatkeramischen Substanzträger-Elemente fertigt CeramTec mit unterschiedlicher, anwendungsspezifischer, aber genau definierter Porosität. Dies ermöglicht zum einen die exakte Bestimmung der Aufnahmemengen und zum anderen die gleichmäßige Verdunstung genau dosierter Substanzmengen.

Empfohlene Kontakte

Bitte klicken Sie auf den nebenstehenden Button „Kontakte“, um die für diese Seite passenden, persönlichen Ansprechpartner zu sehen.