SPK® Präzisionswerkzeuge für das Aufbohren

Aufbohrwerkzeuge mit festen Plattensitzen und Kassetten

Die für das Aufbohren von Gusseisen-Werkstücken ausgelegten Werkzeuge von CeramTec lassen sich mit SPK® Mischkeramik, CBN, Oxidkeramik, Siliziumnitrid-Keramik, Cermets und beschichteten Varianten bestücken.

Aufbohren von Werkstücken

Das Aufbohren von Werkstücken aus den Gusseisen-Sorten GJL (GG) und GJS (GGG) erfährt durch den Einsatz von SPK® Schneidstoffen in Verbindung mit dem passenden Aufbohrwerkzeugsystem eine ganz neue Dimension: Hier können in der Serien- und Massenfertigung Schnittwerte mit vc > 1000 m/min und Vorschüben > 0,14 mm/z prozesssicher erreicht werden. Weitere Vorteile zeigen sich im Einhalten von engsten Toleranzen bei Maß und Form. Nachfolgende Bearbeitungsschritte lassen sich somit häufig verkürzen oder entfallen ganz.

Leistungsdaten Aufbohren
Werkstoff GJL (GG), GJS (GGG)
Bearbeitungsarten Aufbohren
Schneidstoffe - Mischkeramiken
- CBN
- Oxidkeramiken
- Siliziumnitridkeramiken
- beschichtete Varianten
Bearbeitung 3.2 Ra 6.3 Ra 12.5 Ra

Schruppen, Schlichten

Schnittdatenempfehlungen vc > 1000 m/min
fz > 0,14 mm
KSS Mit KSS + Ohne KSS

Empfohlene Kontakte

Bitte klicken Sie auf den nebenstehenden Button „Kontakte“, um die für diese Seite passenden, persönlichen Ansprechpartner zu sehen.