CeramCore Keramik-Kerne für elektrische Widerstände

Keramische Tragkörper für passive
elektrische Bauelemente

Für die CeramCore Keramik-Kerne von Metalloxid-, Kohleschicht-, Metallschicht-, Dünnfilm- und drahtgewickelten Widerständen setzt CeramTec die Aluminiumoxid-Keramik Rubalit® ein.

Ceramcore Keramik-Kerne für elektrische Widerstände

„Die CeramCore Widerstandstragkörper zeichnen sich durch höchste Festigkeit, Belastbarkeit und Biegebruchfestigkeit aus.“

Die feinen Gefügestrukturen von Rubalit® 600, 702 und 708 sind entscheidend für die sehr hohe und konstante Oberflächengüte. Der Einsatz von Rubalit® 600, 702 und 708 als Kernmaterialien sorgt bei elektrischen Widerständen für einen kleineren Rauschfaktor, stabilere Widerstandswerte, Ceramcore Widerstandstragkörper die Erhöhung der Resistenz gegen elektrische Stoßbelastungen und für höhere Zuverlässigkeit beim Lasertrimmen. Dadurch wird eine höhere Integrationsdichte bei gleichzeitig höherer Leistungsdichte möglich.

Extrudieren des Rubalit® Keramik-Werkstoff

Die jahrzehntelange Fertigungserfahrung von CeramTec ermöglicht die Herstellung von keramischen Komponenten für passive Bauelemente mit engsten Maßtoleranzen unter Einhaltung sehr hoher Oberflächengüten auch bei Großserien mit Stückzahlen im Milliardenbereich.

Die CeramCore Widerstandstragkörper werden durch Extrudieren des Rubalit® Keramik- Werkstoffs hergestellt.

Empfohlene Kontakte

Bitte klicken Sie auf den nebenstehenden Button „Kontakte“, um die für diese Seite passenden, persönlichen Ansprechpartner zu sehen.