Präparationsfadenführer für das Schmelzspinnen

Reibungsarme Keramik-Oberfläche für
bessere Garnqualität

Präperationsfadenführer aus dem keramischen Werkstoff IMA87 verschleißen langsamer. Die reibungsarme Oberfläche schont das Garn im Schmelzspinn-Prozess.

High-performance oil applicator guides for melt spinning

Der Präparationsfadenführer ist im Schmelzspinn-Prozess bei der Verarbeitung von Filament-Garn ein hoch beanspruchtes Bauteil. Der Werkstoff IMA87 ist ist in seinen pyhsikalischen Eigenschaften darauf abgestimmt und erhöht die Verschleißbeständigkeit und Lebensdauer der Komponente. Die Oberfläche der Fadenführer erhält bei der Herstellung außerdem eine reibungsarme, garnschonende Struktur.

Gut zu wissen:

Präparationsfadenführer aus IMA87 Keramik

  • Dichte 3,97 g/cm3
  • Vickers-Härte 1900 MPa
  • Mittlere Korngröße 2,6 µm
  • Erhöhte Fadenführer-Standzeit
  • Geringere Maschinenstillstandzeit

Höchste Reinheit der keramischen Masse mit einer Dichte von 3,97 g/cm3 und ein sehr feines Gefüge mit einer Korngröße kleiner als 3 µm verhelfen dem Werkstoff IMA87 zu seiner Härte von 1900 MPa. Er hat eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Abrasion, die durch die Additive im Garn-Rohstoff verursacht wird. Diese Robustheit erhöht die Lebensdauer der Fadenführer und reduziert die Maschinenstillstandzeiten. CeramTec Präparationsführer können bei allen herkömmlichen Schmelzspinn-Anlagen eingesetzt werden.

Empfohlene Kontakte

Bitte klicken Sie auf den nebenstehenden Button „Kontakte“, um die für diese Seite passenden, persönlichen Ansprechpartner zu sehen.