Technische Keramik in der Endoprothetik und in medizintechnischen Geräten

Hochleistungskeramik in der Medizintechnik

Hochleistungskeramik leistet in medizintechnischen Geräten und Apparaten sowie als Komponente im orthopädischen Bereich zuverlässige Dienste.

Keramik in der Orthopädie

CeramTec BIOLOX® Biokeramik wird erfolgreich in der Orthopädie eingesetzt und ermöglicht die Erhaltung und Steigerung der Lebensqualität mit Implantat-Komponenten für künstliche Hüftgelenke und Knieprothesen.

Körperverträgliche und verschleißarme Hochleistungskeramik erlaubt dem Arzt eine optimale Versorgung der Patienten und hilft ihnen, den Alltag wieder ganz normal zu bewältigen. Bereits heute wird alle 30 Sekunden auf der Welt eine Hüftgelenksprothese mit CeramTec BIOLOX® Komponenten implantiert.

Keramik in der Zahnmedizin

Die ästhetische Versorgung mit biologisch unbedenklichen Implantatmaterialien gewinnt zunehmend an Bedeutung. Entsprechend steigt die Nachfrage nach geeigneten Alternativen zu den Titanlegierungen. Aufgrund des natürlichen Farbspektrums und der hohen Biokompatibilität entscheiden sich mehr und mehr Anwender und Patienten für eine Lösung auf der Basis von keramischen Implantatmaterialien.

Keramik in medizintechnischen Geräten und Apparaten

Hochleistungskeramik von CeramTec wirkt aber auch in vielen medizinischen Geräten und Apparaten, wie beispielsweise im Nierensteinzertrümmerer oder im Ultraschallreiniger. Oder mit zahnmedizinischen Produkten im Bereich der Dentalkeramik.

A· B· C · D· E· F· G · H· I· J · K· L· M· N · O · P· Q · R · S· T· U· V· W · X · Y · Z