Neues aus der Welt der Hochleistungskeramik

Aktuelles und Nachrichten von CeramTec

Mit Stammzellenspende Leben retten: Typisierungsaktion in Ebnath

CeramTec und „Schenke eine zweite Chance“ gemeinsam gegen Blutkrebs

2018-11-13

 
Von links nach rechts zu sehen: Initiatorin Karin Pöllath, Hermann Prechtl (CeramTec Spender), Jürgen Christl (Leiter HR Marktredwitz bei CeramTec),
Manfred Kuhbandner (CeramTec Spender),
Monika Träger (Betriebsratsvorsitzende CeramTec),
Lena Haueisen (CeramTec Spenderin), Romina Meyer (CeramTec Spenderin), die Initiatoren Sandra Schmelber & Johannes Bauer sowie Rainer Hartmann (Betriebsrat CeramTec)

Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. In Ebnath, wenige Kilometer von Marktredwitz entfernt, ließen sich Mitte September sechs Mitarbeiter der CeramTec während der Typisierungsaktion „Schenke eine zweite Chance“ in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) aufnehmen. Als registrierte Stammzellspender sind sie nun potenzielle Lebensretter.

Die DKMS verfolgt das Ziel, dass sich möglichst viele Menschen typisieren lassen, damit im Bedarfsfall schnell ein passender Spender gefunden werden kann. Die dazu erforderliche Bestimmung der Gewebemerkmale ist schmerzfrei und einfach durch einen Wangenabstrich möglich.

Wie wichtig die Arbeit der DKMS ist, wird klar, wenn man die Suche nach dem geeigneten Spender in Zahlen fasst: Nur ein Drittel aller Blutkrebspatienten findet innerhalb der Familie einen passenden Spender. Jeder zehnte Blutkrebspatient sucht vergeblich nach ihm.

Nachdem CeramTec im Marktredwitzer Werk zur Teilnahme aufgerufen hatte, war für sechs Mitarbeiter die große Typisierungsaktion in Zusammenarbeit mit der DKMS an der Ebnather Volksschule deshalb ein guter Grund, endlich auch zum potenziellen Lebensretter zu werden: Sie ließen sich in die Datei aufnehmen. Das Unternehmen unterstützt die DKMS mit einer Spende, um die Typisierungskosten von 35 Euro pro Person zu decken. Bei der Spendenscheckübergabe für 50 Typisierungen über 1750.- Euro an den Organisator der Aktion und Gründer von „Schenke eine zweite Chance“, Herrn Johannes Bauer, bedankte sich der Personalleiter des Standorts Jürgen Christl persönlich bei den Mitarbeitern.

„Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter, die sich nicht nur im Unternehmen, sondern auch im sozialen Bereich engagieren“, unterstreicht auch Hadi Saleh, CEO CeramTec. „Die wertvolle Arbeit der DKMS zu unterstützen, ist uns deshalb eine doppelte Freude und Bedürfnis zugleich. Denn jedes gerettete Leben ist ein unvergleichbarer Erfolg.“

Sie möchten mehr über die DKMS wissen? Oder vielleicht selbst Spender werden? Hier geht es zur offiziellen Webseite.

Weiterlesen

Veranstaltungen und Messen

  • Metalex
    Bangkok, 2018-11-21 – 2018-11-24
  • 37. Hagener Symposium mit Fachausstellung
    Hagen, 2018-11-29 – 2018-11-30
  • Alle Events

Die Welt der Hochleistungskeramik in den Sozialen Medien

Erleben Sie die Welt der Hoch­leistungskeramik von CeramTec in den Sozialen Medien oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed und bleiben Sie immer auf dem Laufenden über News, Messen und Updates auf unserer Website.

Twitter

CeramTec Profil

LinkedIn

CeramTec Profil

Empfohlene Kontakte

Bitte klicken Sie auf den nebenstehenden Button „Kontakte“, um die für diese Seite passenden, persönlichen Ansprechpartner zu sehen.