Zurück zum Archiv „2011“

Plochingen, 2011-05-09

Schwarz steht für Qualität „made in Germany“

Schwarz steht für Qualität „made in Germany“

Als CeramTec 2009 mit der Produktion hauseigener Standardkartuschen unter dem Markennamen triduon® begann, blickte das Unternehmen bereits auf jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Regel- und Dichtscheiben für Sanitärarmaturen zurück. Mit dem Kauf der Kartuschenfertigung von Ideal Standard kam die Kompetenz zur Herstellung von Kartuschen in das Unternehmen. Die Entwicklung eigener Standardkartuschen war nur eine Frage der Zeit. Nach nunmehr zwei Jahren sind sie in Großserienreife im Markt verfügbar und haben sich in der Branche einen Namen gemacht.

Seit damit begonnen wurde, keramische Dichtscheiben in Sanitärarmaturen einzubauen, produziert CeramTec sogenannte Ceramdisc® – Dichtscheiben aus Hochleistungskeramik – für verschiedene namhafte Hersteller in sehr hohen Stückzahlen. Weil die Dichtscheiben der neuralgische Punkt jeder Armatur sind und ihre Qualität über deren Lebensdauer entscheidet, ist eine ermüdungsfreie Dichtfunktion auch nach millionenfacher Anwendung die Grundvoraussetzung für eine qualitativ hochwertige Sanitärarmatur. Auf diesem Gebiet bietet CeramTec seit mehr als 40 Jahren höchste Zuverlässigkeit und einmaliges Know-how. Mit dem Zukauf der Kartuschenfertigung von Ideal Standard kam die Großserienerfahrung bei der Kartuschenherstellung hinzu und die triduon® Standardkartuschen wurden im hauseigenen Kompetenzzentrum entwickelt.

Ihre CeramTec typische schwarze Farbe erhält die Kartusche durch den speziellen Kunststoff „Grivory“ der Firma EMS. Dieser hochfeste Spezial-Kunststoff besitzt eine wesentlich höhere Festigkeit als konventioneller Kunststoff. Dadurch können Druckspitzen bis 150 Bar und sehr hohe Temperaturen bis 140 Grad Celsius problemlos abgefangen werden. Außerdem ist die gesamte Kartusche chemisch resistent. Sie enthält keine Bestandteile aus Metall und garantiert dem Nutzer sauberes, unbelastetes Wasser. Darüber hinaus verfügt sie über sämtliche Zertifikate, die CeramTec die Einhaltung der hohen Qualitätsanforderungen der weltweiten Sanitärbranche bescheinigen. Diese beinhalten einerseits die gesundheitliche Unbedenklichkeit und Keimfreiheit, andererseits aber auch das Bestehen der Lebensdauertests von 70.000 beziehungsweise 500.000 Zyklen.

„Unsere triduon® Kartuschen bestehen aus den hochwertigsten, am Markt verfügbaren Materialien. Sie werden bei uns stets auf Herz und Nieren im hauseigenen Testcenter geprüft“, erklärt Frank Christ, Entwicklungsleiter Kartuschen. Außerdem zeichnen sie sich durch die extrem feine Temperatursteuerung aus. Christ: „Während der Wettbewerb lediglich eine Komfortzone mit einem Winkel von neun bis 18 Grad bieten kann, liefert CeramTec die höchste Komfortzone aller Kartuschen, die eine besonders fein justierbare Temperaturregelung zwischen 36 und 44 Grad Celsius ermöglicht. Das entspricht einer Komfortzone mit einem Winkel von 23 Grad.“ Diese beruht auf der Geometrie der Scheiben und deren reduzierten Gleitflächen, die nahezu Diamanthärte erreichen. Das führt auch dazu, dass im Wasser enthaltene Feststoffe (Sand, Rost, Kalk) zwischen den Gleitflächen zermahlen werden ohne diese zu beschädigen, weil es keine Zwischenräume gibt und die Kartusche als Ganzes extrem dicht ist.

Immer mehr Armaturenhersteller verzichten darauf, die Kartuschen eigenständig zu produzieren. Daher legen sie umso mehr Wert auf die Qualität der gekauften Armaturenherzstücke. Bei der diesjährigen Internationalen Sanitär- und Heizungsmesse (ISH) in Frankfurt am Main zeigte sich erneut, dass die Hersteller den Kartuschen „made in Germany“ mehr Vertrauen schenken als denen aus Asien oder Osteuropa. Nur wenn die 12 bis 26 Einzelteile perfekt zusammengefügt werden, kann der Hersteller dem Kunden die größtmögliche Zuverlässigkeit seiner Armatur garantieren. Vertraut er stattdessen auf Billigkartuschen, riskiert er einen Wasserschaden, der ihn und seinen Kunden teuer zu stehen kommt. Um sich schon vor dem Kauf von der hohen Qualität der CeramTec Kartuschen überzeugen zu können, stellt das Unternehmen sein Testcenter sowie Testkartuschen für umfangreiche Studien zur Verfügung. Erhältlich sind die triduon® Kartuschen in den Standardformaten von 35 oder 40 Millimetern sowohl in offener als auch in geschlossener Form. Zusätzliche Bauteile wie Durchfluss- oder Temperaturbegrenzer sind ebenfalls erhältlich.