Zurück zur Seite „News“

Auszeichnung für herausragende Leistungen im Fach Biotechnologie

Anika Weingart freut sich über BIOLOX®-Preis 2017

Plochingen, 2017-09-21

BIOLOX®-Preisträgerin Anika Weingart mit Dr. Roman Preuß von CeramTec
 

Im Rahmen der feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse Anfang Juli 2017 wurde an der Käthe-Kollwitz-Schule in Esslingen auch der mit 250 Euro dotierte BIOLOX® Preis der CeramTec Gruppe verliehen. Siegerin des diesjährigen Wettbewerbs ist die Schülerin Anika Weingart, 22. Sie nahm den Preis für das beste Abitur des Biotechnologischen Zweiges der Schule von Dr. Roman Preuß, Leiter Entwicklung im Sektor Medizintechnik, entgegen. Der Veranstaltung gaben neben den Absolventen selbst nicht nur Eltern, Angehörige und Lehrer, sondern auch Gäste von der Partnerschule aus Molodetschno in Weißrussland einen besonderen Rahmen.

Das Biotechnologische Gymnasium führt junge Menschen zur allgemeinen Hochschulreife und legt dabei besonderen Wert auf selbstständiges Lernen und die Einführung in wissenschaftliches Arbeiten. Ein besonderes Interesse an Naturwissenschaften ist hierbei Voraussetzung, denn neben allgemeinbildenden Fächern werden insbesondere berufsbezogene Fächer wie Biotechnologie, Bioinformatik, Chemie, Physik und Wirtschaftslehre unterrichtet.

Mit dem BIOLOX® Preis möchte CeramTec Interessierten und möglichen Spezialisten von morgen einen zusätzlichen Anreiz bieten, sich mit Aufgabenstellungen aus Biologie und Technik auseinanderzusetzen und so vielleicht zur motivierten und kreativen Nachwuchskraft im Unternehmen zu werden.