Zurück zur Seite „News“

Keramik-Experten öffnen ihre Türen beim Tüftler- und Forscherinnentag

Kleine Entdecker zu Besuch bei CeramTec

2018-11-19

Acht Kinder der Kita Neckarsterne in Esslingen blickten am 13. November hinter die Kulissen von CeramTec. Im Rahmen des Tüftler- und Forscherinnentag Baden-Württemberg erlebten sie Hochleistungskeramik hautnah.

 
Entdecken, ausprobieren und etwas Neues verstehen: die kleinen Besucher gravierten zusammen mit
Jonas Glocker Keramik-Namensschilder
 

Den Nachwuchswissenschaftlern wurde in Plochingen viel geboten: Sie schnupperten in die Ausbildungswerkstatt des Keramikherstellers und bauten mit den Azubis ein Auto. Auf dem Unternehmensgelände entdeckten sie unbekannte Maschinen, viele Abteilungen und schauten einmal hinter die Kulissen eines Industrieunternehmens. Natürlich konnten die kleinen Besucher auch selbst mit dem Hightech-Werkstoff arbeiten: Zusammen mit Jonas Glocker, Leiter Technische Mitarbeiter R&D, gravierten sie ein Keramikschild, das sie als Erinnerung mit nach Hause nehmen durften.

Der Tüftler- und Forscherinnentag Baden-Württemberg wird von der element-i Bildungsstiftung veranstaltet. Unter dem Motto „Kinder fördern – Werte leben – Zukunft gestalten“ weckt element-i die naturwissenschaftlich-technische Neugier. Die Stiftung unterstützt Kinder, ihre Begabungen zu entdecken, neue Dinge zu erkunden und Selbstvertrauen zu entwickeln. In diesem Jahr fand der Tüftler- und Forscherinnentag zum fünften Mal statt: Mehr als 50 Unternehmen aus Handwerk und Technik sowie Bildungseinrichtungen und Museen öffneten ihre Türen für insgesamt 1.200 Kinder zwischen vier und sieben Jahren.