Zurück zur Seite „News“

Über 80 Besucher bei den Keramikexperten zu Gast

CeramTec Headquarter erstmals bei
„Nacht der Ausbildung“ dabei

2019-10-15

Die Crew des Abends hieß die neugierigen Besucher herzlich willkommen
 

Welcher Beruf interessiert mich? Ist eine Ausbildung das Richtige für mich? Und welche Betriebe in der Umgebung gefallen mir? Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen bekamen Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Esslingen am 10. Oktober 2019 bei der „Nacht der Ausbildung“.

 
„Wir sind CeramTec“ – hier optisch einheitlich mit eigens kreierten Socken, die auch die Besucher als Geschenk bekamen
 

Unter dem Motto „Dein Blick hinter die Kulissen“ hatten die Wirtschaftsjunioren Esslingen, ein Netzwerk aus jungen Unternehmern, Selbständigen und Führungskräften, die Informationsveranstaltung für Jugendliche initiiert, die das Konzept einer Ausbildungsmesse mit einer Shuttle-Party kombiniert. Vom zentralen Veranstaltungsort, dem Schulzentrum Esslingen-Zell, wurden auf fünf verschiedenen Routen knapp 50 Unternehmen und Betriebe im Stil einer „Hop on, hop off“-Stadtrundfahrt per Bus angefahren. Neben Druck- und Verlagshäusern, Versicherungen und Krankenhäusern, einem Entsorgungsbetrieb und sogar der Polizei öffneten auch die Keramikexperten von CeramTec in Plochingen ihre Türen.

CeramTec Human Resources hatte mit tatkräftiger Unterstützung von gewerblichen und kaufmännischen Auszubildenden sowie Praktikanten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. So wurden die Gäste mit einem leckeren Welcome Cocktail (natürlich alkoholfrei) empfangen und konnten einen Einblick in die „Faszination Hochleistungskeramik“ gewinnen: bei der Produktausstellung war mehr als einer der jungen Besucher überrascht, dass er täglich mit Keramik in Berührung kommt, ohne es zu wissen – ob beim Hände waschen in Form der integrierten Dicht- und Regelscheiben im Wasserhahn oder in seinem Smartphone, wo keramische Bauteile für eine reibungslose Funktion sorgen. Über die Ausbildungsberufe und ihren Arbeitsalltag gaben die Auszubildenden ihrem oft gleichaltrigem Gegenüber aus erster Hand Auskunft; eine Möglichkeit, die von diesen wohl gerade deshalb gerne und ohne Scheu genutzt wurde. Die Gäste konnten außerdem auch eine CNC-Maschine in Aktion erleben oder sich bei Getränken und Snacks unter dem Stichwort „Speed-Dating – vom Bewerbungsmappencheck zum Vorstellungsgespräch“ wertvolle Tipps für die eigene Bewerbung und den kompletten Bewerbungsprozess holen. Das Highlight war für viele sicher das Exit Game „In 20 Minuten fit fürs Office“, bei dem man seine Kombinationsfähigkeit unter Beweis stellen konnte. „Wir sind in diesem Jahr zum ersten Mal bei der „Nacht der Ausbildung“ dabei, und mit mehr als 80 Besuchern absolut zufrieden! Den einen oder anderen Besucher sehen wir vielleicht wieder“, so Vanessa Bierbrauer, Leiterin der kaufmännischen Ausbildung bei CeramTec.

Weitere Informationen zur „Nacht der Ausbildung“: https://www.nda-esslingen.de