Zurück zur Seite „News“

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft vergibt Gütesiegel

2020-06-11

CeramTec erhält vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft für seine Forschungsaktivitäten das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“. Nur eine geringe Prozentzahl aller deutschen Unternehmen engagiert sich durch Forschung und Entwicklung aktiv für ihre Zukunftsfähigkeit – und damit auch für die des ganzen Landes. CeramTec gehört zu dieser innovativen Gruppe und beteiligt sich nach dem Motto „Nur wer forscht, kann Neuheiten entwickeln, und somit Innovation und Wachstum schaffen“. Die Keramikexperten tragen damit dazu bei, dass Wirtschaft und öffentliche Hand 3,13 Prozent erreichen und erneut deutlich das Ziel der Strategie Europa 2020 übertreffen, drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Forschung und Entwicklung auszugeben („FuE-Quote“).

Der Stifterverband ist einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland und bewertet für die Verleihung des Awards unter anderem die unternehmensinternen Aufwendungen, sowie Budgetplanungen für Forschung und Entwicklung. Weitere Kernindikatoren sind das FuE-Personal, die regionale Verteilung der Forschungsstätten sowie betriebswirtschaftliche Kennzahlen. Die erhobenen FuE-Daten dienen außerdem der Bundesregierung als entscheidende Basis für die Weiterentwicklung ihrer Wirtschafts-, Innovations- und Technologiepolitik. CeramTec kann auf die jährliche Verleihung des Gütesiegels seit 2016 zurückblicken. Weitere Informationen zum Stifterverband und der Verleihung des Gütesiegels sind hier zu ersehen:

https://www.stifterverband.org/fue-facts-2018