Schutzrohre und Isolierrohre

Technische Keramik für Thermoelemente, Widerstandsthermometer und Spezial-Anwendungen in der Temperaturmesstechnik

Geht es um Sicherheit und Stabilität, sind Schutz- und Isolationsrohre aus Technischer Keramik die erste Wahl für Geräte zur Messung und Kontrolle von Temperaturen.

Schutzrohre, Isolierrohre und RTD-Elemente

Schutzrohre, Isolierrohre und RTD-Elemente (Widerstandstemperaturfühler) aus Technischer Keramik werden für die Herstellung von Geräten zur Temperaturmessung und Steuerung verwendet. Sie widerstehen aggressiver Atmosphäre und Bedingungen mit Temperaturen von bis zu 1.700° C sicher und stabil. CeramTec verwendet zur Herstellung solcher Schutz- und Isolationsrohre die Aluminiumoxid-Keramik Rubalit® C799 oder Dimulit® C610, welche sich durch hervorragende elektrische Isolierung und eine hohe mechanische Festigkeit auszeichnen. Außerdem bietet CeramTec Rohre aus dem leicht porösen Material Pormulit® C530 an. Alle Schutz-und Isolationsrohre entsprechen den Anforderungen nach DIN 40680.

  • Ceramic Materials for Foundry Applications

    Advanced Ceramic Tubes & Insulators

    For Thermocouples, RTD’S and Special Applications

Isolierrohre

Keramische Isolierrohre

Isolierrohre zur Aufnahme von Thermoelement-Drähten in runder oder ovale Form werden von CeramTec mit 1 bis 10 Bohrungen sowie der Option auf weitere Einsteckplätze angeboten.

Keramische Schutzrohre

CeramTec fertigt an einem Ende geschlossene Schutzrohre in einem einstufigen Verfahren. Sie dienen in ihrer Anwendung als Schutzscheide gegen das Eindringen der äußeren Atmosphäre in das Messsystems.

Keramische RTD Elemente

Isolatoren mit Mehrloch-Bohrungen speziell für Widerstandstemperatur­fühler (RTD-Elemente) werden von Ceramtec aus einer hochreinen Aluminiumoxid-Keramik mit sehr engen Maßtoleranzen hergestellt.

Empfohlene Kontakte

Bitte klicken Sie auf den nebenstehenden Button „Kontakte“, um die für diese Seite passenden, persönlichen Ansprechpartner zu sehen.