Schweißrollen aus Siliziumnitrid-Keramik

Erhöhte Prozess-Sicherheit beim Längsnahtschweißen von Rohren

Im Vergleich mit Schweißrollen aus Stahl sind keramische Siliziumnitrid-Schweißrollen von CeramTec härter im Nehmen und erreichen 20- bis 30-fache Standzeiten.

Längsnahtgeschweißte Rohre werden bei einer Vielzahl an Anwendungen eingesetzt, ob im Heizungsbau oder als Leitungen. Egal für welchen Bereich sie produziert werden: Für eine sichere und präzise Längsschweißnaht sorgen Schweißrollen. CeramTec fertigt diese Schweißrollen aus dem Keramik-Werkstoff Siliziumnitrid. Das Material ist hoch belastbar, beständig und verschleißarm und weist deshalb sehr hohe Standzeiten beim Einsatz im Rohrschweißen auf.

Gut zu wissen:

Siliziumnitrid-Keramik für Rohr-Schweißrollen

  • 20- bis 30-fache Standzeiten im Vergleich
    zu Stahl
  • Deutlich weniger Verschleißspuren
  • Verbesserte Präzision
  • Höhere Energieeffizienz
  • Nicht elektrisch leitend
  • Hohe Thermoschockbeständigkeit und Temperaturbestädigkeit
  • Hohe Druckfestigkeit und Zähigkeit
  • Extreme Härte

„Schweißrollen aus Keramik: 20- bis 30-fache Standzeiten und deutlich weniger Verschleißspuren“

Beim Längsnahtschweißen von Rohren entsteht aus einem flachen Metallband ein fertiges Rohr. Damit die Form stimmt und die nötige Längsnaht sauber verschweißt werden kann, wird das Blech zwischen Schweißrollen hindurchgeführt. Genau dort, wo die Enden des Metalls auf den nötigen Abstand gebracht werden, ist besondere Präzision gefragt. An diesem Punkt sind die Rollen aber auch starken Belastungen ausgesetzt, die zu Verschleiß führen.

Im Vergleich zu Schweißrollen aus Stahl erreichen CeramTec Siliziumnitrid-Schweißrollen 20- bis 30-fache Standzeiten beim Längsnahtschweißen von Rohren. Die Siliziumnitrid- Keramik weist hier deutlich weniger Verschleißspuren auf und sichert so über einen längeren Zeitraum die Qualität der Schweißnaht.

Empfohlene Kontakte

Bitte klicken Sie auf den nebenstehenden Button „Kontakte“, um die für diese Seite passenden, persönlichen Ansprechpartner zu sehen.